03 2009

Residenz Heinrich Schütz

Dresden

Profil
Dachgarten mit Wasserspiel und Hochstamm - Magnolien

Jahr
2009

Die zurückhaltende Gestaltung der Dachterrasse ermöglicht den Blick auf das Wesentliche - die Frauenkirche und das Panorama des Neumarkts.

Der verwendete Buchsbaum sorgt für die nötige Ruhe um die Atmosphäre des Ortes angemessen zu genießen. Einzig die in Pflanzgefäße aus Faserzement gesetzten Magnolienbäume liefern mit Ihrer wundervollen Blüte einen starken Akzent.

Im Zugangsbereich zur Dachterrasse befindet sich ein kleines Wasserspiel mit einem vorgelagerten Sitzplatz aus Eichenholz und lädt zum Verweilen ein.