07 2013

einfach schön - Hotellerie + Spa

Dresden - Ockerwitz

Profil
Entwurf und Bau der kompletten Freianlagen

Größe
2500 m²

Jahr
2013

Im Westen von Dresden in der Nähe zum Zschonergrund gelegen, steht die neu erbaute Hotellerie >einfach schön<. Die geschaffenen Freianlagen sind in verschiedene Räume gegliedert und stehen in direktem Dialog mit der Architektur des Hauses. Der Hotelgast kann von der weitläufigen, mit Dachplatanen beschatteten Frühstücksterrasse über die weite Liegewiese hinweg, wogende Staudenpflanzungen betrachten. Er kann durch das ruhige Buchsparterre mit schirmförmigen Trompetenbäumen zum stillen und sehr privaten, mit blaublühenden Stauden bepflanzten Spa‐Bereich mit Swimmingpool wandeln, oder sich auf einer der Holzterrassen an einem Wasserspiel aus Cortenstahl niederlassen und den Blick über das angrenzende freie Feld schweifen lassen, das bewusst in die Gestaltung mit einbezogen wurde.
Die Differenzierung der Gartengestaltung und hier vor allem der Pflanzenverwendung erfolgte anhand der Raumabfolge im Inneren des Gebäudes. Verbindende Elemente stellen die verwendeten Natursteinmauern aus Jura‐Kalkstein, die großflächigen Holzterrassen aus Cumaru, zwei Wasserspiele aus Cortenstahl und die großzügige Stauden‐ und Gehölzpflanzung dar.